Ganzheitliches Konzept
für einen Neubau

Bei der Modernisierung des Empfangs- und Konferenzbereichs unseres Kunden aus Emsdetten werden die Werte und das Portfolio des Unternehmens hundertprozentig widergespiegelt. Zunächst wird der Blick des Kunden im Empfangsbereich auf die große Wand aus echtem konservierten Moos und das davor schwebende Logo des Unternehmens gelenkt.

Projekt: K-014

Projektart: Neubau

Kategorie: Küche

Einen hohen Anspruch an die Gestaltung ihres Traumhauses hatten die Auftraggeber dieses Projekts. Architektur und Innenarchitektur sollten ein stimmiges Gesamtkonzept ergeben, in das sich anschließend auch alle Materialien perfekt eingliedern. In enger Zusammenarbeit mit den heimspiel-Architekten aus Münster wurde also von unserem Expertenteam Irina Kolesnikow und Martin Rasche die Planung für den Innenausbau des Erdgeschosses durchgeführt.

Details

Bei Betreten des Neubaus fällt im Eingangsbereich direkt die große Sitznische mit einer beleuchteten Spiegelrückseite ins Auge. Hier lassen sich bequem die Schuhe anziehen oder schnell mal ein paar Dinge ablegen. Die Holzumrandung der Sitznische bestehen ebenso aus lackierter Eiche wie die Fensterrahmen im gesamten Haus. Im kompletten Flurbereich finden sich einige raumhohe Einbauschränke, die sich jedoch durch weiß lackierte Türen mit eingefrästen Griffen dezent zurückhalten. Geschickt unsichtbar integriert ist auch eine Tür zu einem Nebenraum. Der Flur erstreckt sich bis hin zum offenen Wohn-/Essbereich, deren Verbindung durch einen Eckschrank clever gelöst ist. Hier befinden sich noch weitere raffinierte Staumöglichkeiten, wie z.B. Besteckschubläden aus Echtholz.

Details

Gelangt man in den Bereich von Wohnzimmer und Esszimmer, so lädt eine Fensterbank als Sitznische mit Blick in den Garten zum Verweilen ein. Gemütliche Kissen sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, auch hier ist wieder das Holz der Fensterumrandungen aufgegriffen.

Sogar im Kaminmöbel finden sich die gleichen Materialien wieder. Das untere Element aus Eiche wirkt mit seinem zurückgesetzten, schwarzen Sockel fast schwebend. Damit diese Optik durch nichts gestört wird, wurde die Technik hinter Vollauszügen und Klappen versteckt. Das TV-Gerät darüber ist flächenbündig in die Wand integriert. Auch die Lautsprecherboxen wurden links und rechts vom TV unter den Putz verbaut. Für Genießer-Abende findet sich in den weißen Lack-Schränken rechts daneben eine kleine Bar.
In der dezent gehaltenen Küche ist das Highlight die schwebende Küchenzeile, die sich vor dem raumbreiten Panorama-Fenster erstreckt. Hier sind sowohl die Spüle als auch das Induktions-Kochfeld mit integriertem Dunstabzug untergebracht, sodass unsere Kunden beim Kochen den Blick in den Garten genießen können. Die Fronten der Küchenzeile bestehen aus lackierter Eiche, die Arbeitsplatte aus Neolith. Bei Neolith handelt es sich um Porzellankeramik, die durch ihre Widerstandsfähigkeit besonders für Küchenarbeitsplatten geeignet ist.

Links neben der Küchenzeile befindet sich in weiß lackierten, raumhohen Schränken genug Stauraum für alle Küchenutensilien. Hier sind außerdem die schwarzen Miele-Einbaugeräte untergebracht.
Auf der rechten Seite wird die lackierte Eiche der Küchenzeile aufgegriffen. In der Wandverkleidung sind nahezu unsichtbar zwei Türen zu weiteren Nebenräumen integriert.
Hinter der Kücheninsel, in der Schubladen für Besteck und sonstige Küchenhelfer integriert sind, befindet sich eine gepolsterte Sitzbank.
Rundum zufrieden können unsere Kunden hier nun in Ruhe beim Frühstück den Ausblick in den Garten genießen.

K – 015

Wir schaffen Übersicht

Handwerk mit Leidenschaft. Holz fürs Herz.

schöpker holz-wohn-form GmbH & Co. KG Westumer Landstraße 49a 48282 Emsdetten +49 (0) 2572 946899-0 info@schoepker.de

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner